bpp-Zertifizierung

Zertifikat 2014Fotografie mit Brief und Siegel

Die Fotostudios "photography zabel" aus Alsfeld und "bilderprofi zabel" in Amöneburg erhielten für ihre qualitativ hochwertige Fotografie und professionelle Internetpräsentation das „Qualitätszertifikat mit zwei Sternen“ des „bund professioneller portraitfotografen“ (bpp). Dieses Qualitätssiegel verlieh der bund professioneller portraitfotografen bislang erst 101 von über 10.000 Fotografen in Deutschland und im benachbarten Ausland. Es dient Kunden und Fotografen gleichermaßen zur qualitativen Orientierung.

Die internationale Berufsinitiative bpp vergibt das Zertifikat nur bei guter bis exzellenter Qualität der Studio-Außenpräsentation (Website) sowie der dort abgebildeten Fotografie und überprüft regelmäßig die Nutzungsberechtigung des Qualitätssiegels.

Besondere Auszeichnung für die Zabel-Fotostudios: Zertifikat mit zwei Sternen
Wenn die Fotografie und Eigenpräsentation eines Studios den Mindeststandard für das bpp Zertifikat übertrifft, werden zusätzlich bis zu drei Sterne vergeben. Die beiden Zabel-Fotostudios erhielten für ihre Präsentation das Zertifikat mit zwei Sternen.

Zertifikat und Nutzungsdauer
Die Vergabe des Zertifikats und die damit verbundene Website-Bewertung wird alle zwei Jahre wiederholt. Nach diesem Zeitraum muss sich der Fotograf neu für die Zertifikatnutzung qualifizieren. Das bpp-Emblem ist eine beim Deutschen Patentamt eingetragene und somit rechtlich geschützte Marke, die nur nach strengen Vorgaben und Qualitätsmerkmalen vergeben wird.

Bewertungs-Richtlinien und -Kriterien
Die Beurteilung und Qualifizierung der beiden Fotostudios erfolgte auf unabhängiger Basis nach den vorgegebenen und online einsehbaren Bewertungsrichtlinien des bpp, die acht verschiedene Bewertungskriterien und ein dazugehöriges Punktesystem umfassen.

Der bpp – bund professioneller portraitfotografen
Der bund professioneller portraitfotografen ist mit über 650 Mitgliedern eine der größten Vereinigungen von Portrait- und Hochzeitsfotografen in Europa. Aufnahmeberechtigt für den bpp sind alle People-, Portrait- und Hochzeitsfotografen, die einen hohen Anspruch an die eigene Arbeit verfolgen, ein reguläres Gewerbe angemeldet haben oder über die entsprechende künstlerische Anerkennung verfügen. Bei jedem Mitgliedschaftsantrag prüft der bpp neben den rechtlichen Voraussetzungen auch die Professionalität und Qualität der Arbeit.

 

Kontakt

Studio Alsfeld:
06631-919966

Studio Amöneburg:
06422-92133

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.